Marienbad

 

Marienbad ist der zweitgrösste tschechische Kurort mit grossem Reichtum an Mineralquellen. Direkt im Areal entspringen 40 Mineralquellen und in der Nähe fast 100.

Die Kurstadt Marienbad liegt in einem malerischen Tal des Kaiserwaldes (Slavkovský les). 40 natürliche Heilquellen, Naturgase und Moorlager werden zur Behandlung der Nervenerkrankungen, Erkrankungen der Nieren und Harnwege, der Atemwege und des Bewegungsapparates verwendet.